Schönecken/Wetteldorf - als Motiv auf Ansichtskarten, Teil 1: 1890-1930.

Im ersten Teil wird eine kleine, aber feine Auswahl alter Ansichtskarten von Schönecken gezeigt. Die abgebildeten Karten sind nur ein kleiner Querschnitt der tatsächlich in über hundert Jahren gedruckten Ansichtskarten.

Gezeichnete Ansichtskarte von 1897.

Motiv:
Burgruine und historischer Ort Schönecken.

Ansichtskarte um 1900.

Motiv:
Lindenstr. und Burgruine von der Rückseite.

Ansichtskarte von 1901.

Motiv:
Schönecken-
Wetteldorf Gesamt-
ansicht, Alter Markt
und Von-Hersel-
Straße.

Ansichtskarte von 1904.

Motiv:
Schönecken Gesamtansicht und Hotel Ronde.

Ansichtskarte von 1910.

Motiv:
Schönecken Gesamtansicht.

Gezeichnete Ansichtskarte von 1910.

Motiv:
Burgruine und historischer Ort Schönecken von der Teichstr. aus gesehen.

Ansichtskarte von 1914.

Motiv:
Blick von der Wilhelmshöhe auf Schönecken.

Ansichtskarte von 1918.

Motiv:
Blick vom Burgweg zur Burgruine.

 

Ansichtskarte von 1918.

Motiv:
Blick vom Illtgesdell auf Nims und zur Burgruine.

Ansichtskarte aus den Zwanzigern.

Motiv:
Blick vom Forst auf Nims und zur Burgruine.

Ansichtskarte aus den Zwanzigern.

Motiv:
Blick vom Forstberg auf alten Ortskern und zur Burgruine.

Ansichtskarte ca. 1920-1935.

Motiv:
Blick vom Marxberg auf den alten Ortskern.

Nachcolorierte
Ansichtskarte vermutlich aus den Zwanzigern.

Motiv:
Blick auf Wetteldorf. Der Zeichner hatte offenbar keine Ortskenntnisse, da der Mühlenweg als Bach eingezeichnet wurde.

Ansichtskarte aus den Zwanzigern.

Motiv:
Blick vom Reinsköpfchen auf Wetteldorf, Schönecken und die Burgruine.

Ansichtskarte von 1928.

Motiv:
Gasthaus Arenth und die Von-Hersel-Straße. Im Hintergrund die Burgruine. Rechts im Bild ist Haus und Praxis von Dr. Schreiber.

Alle Ansichtskarten aus dem Privatarchiv Ulf Ludwig, Wallmerod.

Startseite

nach oben

Geschichtshauptseite