Polizeibericht der PI Prüm:
Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in Prüm, Johannismarkt
Am Mittwoch, den 16.01.2019, wurde die Polizei Prüm gegen 12.48 Uhr von der Rettungsleitstelle Trier über den Brand eines Wohn- und Geschäftshauses im Stadtgebiet Prüm, Johannismarkt, in Kenntnis gesetzt. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in einem mehrstöckigen Wohn- und Geschäftshaus in der ersten Etage in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen war. Schnell konnte festgestellt werden, dass die 4 Bewohner der Wohnung, die sich über dem Erdgeschoß auf 2,5 Etagen erstreckt, alle nicht zu Hause waren. Die Feuerwehren aus Prüm, Niederprüm, Weinsheim und Schönecken löschten den Brand. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar, auch der Mobilfunkladen im Erdgeschoß wurde durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden dürfte sich auf einen mittleren fünfstelligen Betrag belaufen, kann derzeit aber noch nicht näher beziffert werden. Die Kriminalpolizei Prüm hat die Ermittlungen aufgenommen. Die ersten Ermittlungen weisen möglicherweise auf einen technischen Defekt an einem elektronischen Gerät in dem ausgebrannten Raum der Wohnung hin. Die Ermittlungen werden aber noch weiter geführt. Neben den genannten Feuerwehren waren noch die Feuerwehrleitstelle Prüm und der Wehrleiter Prüm im Einsatz. Daneben 2 Rettungswagen und ein Notarztwagen des DRK Prüm und der Bauhof der Stadt Prüm.
 
Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall mit Pkw
Krautscheid  - Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend gegen 22.00 Uhr auf der Landstraße 9, zwischen Philippsweiler und Krautscheid. Nach derzeitigem Erkenntnisstand erfasste ein aus Richtung Philippsweiler kommender Pkw einen Fußgänger im Einmündungsbereich der K 61/Ringhuscheid. Der Fußgänger verstarb trotz intensiver Rettungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben.
 
Illegale Müllentsorgung
Großlangenfeld - In der Zeit zwischen Sonntag, dem 06.01.2019 und Dienstag, dem 08.01.2019 wurde nahe am asphaltierten Wirtschaftsweg "Auf dem Knichel" in der Gemarkung Großlangenfeld illegal Müll entsorgt. Hierbei handelt es sich um demontierte Kunststoff-Rolläden. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, melde sich bitte bei der Polizeiinspektion Prüm unter Tel. 06551/942-0 oder per Mail pipruem.dgl@Polizei.rlp.de
 
Ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen unterwegs
Schönecken - Beamte der Schutzpolizeiinspektion Prüm kontrollierten in der Nacht von Montag, 07. Januar, auf Dienstag in der Ortslage Schönecken einen blauen Audi A3. Schnell stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß. Übrigens genauso wie der Eigentümer des Fahrzeugs, welcher auf dem Beifahrersitz saß. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten. Ermittlungen ergaben, dass die Zulassungstafeln in den letzten Tagen in Bitburg an einem geparkten Fahrzeug abgeschraubt worden waren. Der Eigentümer des Fahrzeugs hatte den Verlust bis dato noch gar nicht bemerkt. Gegen die beiden Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls von Kennzeichen, Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens ohne Versicherungsschutzes eingeleitet. Da der Eigentümer des Fahrzeugs bereits einschlägig in Erscheinung getreten war, wurde zudem das Fahrzeug zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.
 
Verkehrsunfall mit Flucht
Bleialf - Zwischen dem 02.01.2015 und dem 05.01.2018 kam es in Bleialf, auf dem Hinterhof des Hotel "Haus Zwicker" zu einem Parkplatzrempler, bei dem sich der verursachende Fahrzeugführer von der Unfallörtlichkeit entfernt hat, ohne sich vorher um den Schaden zu kümmern. Das Fahrzeug eines jungen Mannes wurde dabei im seitlichen Bereich der Fahrerseite beschädigt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Telefonnummer 06551/942-0 in Verbindung zu setzen.
 
Verkehrsunfall mit Flucht
Am Donnerstag, den 03.01.2019, ereignete sich gegen 14:40 Uhr in Bleialf in Höhe des Anwesens Bahnhofstraße 2 ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Nach dieser Kollision, bei der sich die Spiegel der Fahrzeuge berührten, verließ ein Unfallbeteiligter die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Prüm in Verbindung zu setzen: Telefon: 06551 9420 E-Mail: pipruem.dgl@polizei.rlp.de
 
Gebäudebrand in Ellwerath
Rommersheim / Ellwerath  - Am 02.01.2019 kam es gegen 02.45 Uhr zu einem Gebäudebrand in Rommersheim Ortsteil Ellwerath. Nachbarn eines Wohnhauses in der Straße Am Goldberg stellten den Brand fest und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen stand das Einfamilienhaus in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauern aktuell an. Im Einsatz sind die Feuerwehren aus Prüm, Niederprüm, Rommersheim, Schönecken und Weinsheim sowie das DRK Prüm und die Polizei Prüm.
Zur Brandursache und Schadenshöhe können zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht    werden. Foto: PI Prüm
 
Ältere Polizeiberichte
    12/2018 11/2018 10/2018 09/2018
08/2018 07/2017 06/2018 05/2018 04/2018 03/2018
02/2018 01/2018 12/2017 11/2017 10/2017 09/2017
08/2017 07/2017 06/2017 05/2017 04/2017 03/2017
02/2017 01/2017 12/2016 11/2016 10/2016 09/2016
08/2016 07/2016 06/2016 05/2016 04/2016 03/2016
02/2016 01/2016 12/2015 11/2015 10/2015 09/2015
08/2015 07/2015 06/2015 05/2015 04/2015 03/2015
02/2015 01/2015 12/2014 11/2014 10/2014 09/2014
08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014
02/2014 01/2014 12/2013 11/2013 10/2013 09/2013
08/2013 07/2013 06/2013 05/2013 04/2013 03/2013
02/2013 01/2013 12/2012 11/2012 10/2012 09/2012
08/2012 07/2012 06/2012 05/2012 04/2012 03/2012
02/2012 01/2012 12/2011 11/2011 10/2011 09/2011
08/2011 07/2011 06/2011 05/2011 04/2011 03/2011
02/2011 01/2011 12/2010 11/2010 10/2010 09/2010
08/2010 07/2010 06/2010 05/2010 04/2010 03/2010
02/2010 01/2010 12/2009 11/2009 10/2009 09/2009
08/2009 07/2009 06/2009 05/2009 04/2009 03/2009
02/2009 01/2009 12/2008 11/2008 10/2008 09/2008
08/2008 07/2008 06/2008 05/2008 04/2008 03/2008
Startseite Aktuelles