Aktuelles von der Polizeiinspektion Prüm

bis 31.07.2018 Die Außenstelle Schönecken der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm ist voraussichtlich bis einschließlich 31.07.2018 urlaubsbedingt geschlossen.
23.06. - 24.06.2018 Prüm: Ganztags Kram- und Trödelmarkt in der Mehrzweckhalle / Ausstellungsgelände.
24.06.2018 Naturpark Nordeifel
Führung zu Besonderheiten in der Schönecker Schweiz am 24.06.2018
„Von Korallenriffen, Kalksteinen und dem Keltenring“

Die Prümer Kalkmulde ist mit ca. 240 km² die größte und bekannteste unter den Eifeler Kalkmulden, dessen Untergrundgestein aus den kalkhaltigen Ablagerungen eines ehemaligen Meeres besteht. Die Ablagerungen sind vor ca. 350 bis 400 Millionen Jahren entstanden, in einem erdgeschichtlichen Zeitabschnitt, der Devon genannt wird. Innerhalb der Prümer Kalkmulde liegt das Naturschutzgebiet „Schönecker Schweiz“. Die hoch aufragenden bizarren Felswände im Tal des Schalkenbaches und des Altburgbaches gaben dem
Gebiet diesen Namen. Sowohl von der Geologie als auch von der Tier- und Pflanzenwelt her ist das Naturschutzgebiet von besonderem Interesse. Hier findet man als typische Bestandteile der Kalkeifel charakteristische Verkarstungserscheinungen wie Dolinen und Bachschwinden. Reizvoll sind auch die zahlreichen kleineren Höhlen in den aufragenden Dolomitfelsen. Sie sind kleine Paradiese für Pflanzen und Tiere. Die engen Ritzen dienen Fledermäusen als Quartier, die Felswände sind ideale Ansitze für Sperber und Habichte zum Verzehr ihrer Beute. Im Schatten dieser Wände wachsen Tüpfelfarn, Streifenfarn und wilde Stachelbeere. Die Kalkbuchenwälder sind das landschaftliche Markenzeichen der Kalkeifel. Auch die Kelten schätzten schon die Schönecker Schweiz und bauten hier auf einem steil abfallenden Dolomitfelsen eine Fliehburg. Der unter Naturschutz stehende Kalkmagerrasen zeigt die typische Vegetation in
der Eifel vor über hundert Jahren, so, wie die regionale, bäuerliche Bewirtschaftung über Jahrhunderte das landschaftsprägende Bild der Eifel entstehen ließ.
Termin: Sonntag, 24. Juni 2018, 11 – 14 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Schönecker Schweiz
Kosten: Erw.: 5,00 Euro; Kinder 3,00 Euro, Fam. 13,- Euro
Veranstalter: Naturpark Nordeifel e.V
Leitung: Brunhilde Rings
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!
24.06.2018 Prüm: Eröffnung des Prümer Sommers ab 10.00 Uhr in der Innenstadt.
Eintritt bei allen Veranstaltungen frei.
25.06. - 28.06.2018 Kinder-Kulturwerk Weißenseifen
- Noch Plätze frei für Steinzeit-Helden in der 1. Ferienwoche Steinzeit Helden - 25. - 28.06.2018
In diesem Lager gehen wir weit zurück in der Zeit und schauen, wie wir mit einfachsten Mitteln und Werkzeugen 3 Tage im Wald leben und Spaß haben können. Erfahrene Waldindianer sind in diesem Jahr herzlich eingeladen, sich an der Begleitung der Jüngeren zu beteiligen (Praktikum kann bescheinigt werden). Uns ist zu Ohren gekommen, daß zwei Künstler-„Saurier“ hier in Weißenseifen ein großes „Ei“ legen wollen. Wir hoffen, es finden sich dazu weitere interessierte Jugendliche, die daran mitwirken wollen, eine begehbare Hohlform mit Weiden und Lehm zu gestalten. Die Altersgruppe wird daher auf 8 bis 16 Jahre ausgeweitet. Maximal 30 Anmeldungen! Kosten: 75 Euro, für Geschwister ermäßigt! Anmeldungen gerne unter: Tel: 06594 - 883 oder info@kulturwerkeifel.de
26.06.2018

27.06.2018

28.06.2018 Prüm: Musik mit "FUSED" ab 19.30 Uhr am Prümer Sommer Platz.
29.06. - 01.07.2018

01.07.2018 Schönecken: Eifelvereinsortsgruppe
Wandertag in und um Feuerscheid. Treffpunkt: 13.30 Uhr am FIF oder um 13.45 Uhr am Mitfahrerparkplatz an der A 60 Feuerscheid (Mitfahrerbeitrag zwei Euro). Tel.: 06553/1803, 1621 oder 2401.
13.07.2018

 

Dauerausstellungen & Veranstaltungen:

  Jugendferienprogramm 2018  -  II. Quartal
 



 

Kulturkreis Altes Amt Schönecken e. V.

Nächste Etappe der 25. Schönecker Kunst-Tour
Letzter Tag der laufenden Ausstellungen in Schönecken ist Sonntag, 3. Juni, von 14:30 bis 17:00 Uhr. Infos unter Tel. 06553-3389. Ab dem 9. Juni sind dann Arbeiten folgender Künstlerinnen zusehen:
Malerei von Brigitte Knühl-Fiege aus Bitburg im Alten Amt (Alter
Markt 1)
; Zeichnungen und Radierungen der Bitburger Grafikerin Ulrike Stolze in der Burgkapelle; Farbradierungen und Holzschnitte von Dragana Bojic aus Verviers und Biljana Vukovic aus Belgrad in der Blauen Galerie (Berliner Str. 1); Objekte aus Klöppelspitze von der Belgierin Elvira Fraikin-Peeren in den Schaufenstern der Handweberei Thome (Hinter Isabellen 36).
Am ersten und letzten Ausstellungssonntag (10.06. und 08.07.18) sind die Ausstellungen geöffnet von 14:30 bis 17:00 Uhr in Anwesenheit der Künstlerinnen, an allen anderen Tagen nach Absprache mit kostenloser Führung durch alle Ausstellungen, gerne auch für Gruppen (Tel. 06553-3389). Ab dem 14. Juli wieder Ausstellungswechsel.

17.06. - 15.07.2018

2018 KEB Schönecken - Ab in das neue Jahr 2018 mit dem Eltern-Kind-Programm (10 Monate-3 J.)
Der Schwerpunkt dieser Gruppe liegt in der Einübung von Bewegungsliedern,
Spielen und Reimen, unter anderem der Einsatz von Instrumenten, Handpuppen und Fingerpuppen. Alle Elemente können zu Hause auch umgesetzt werden .
Die Eltern-Kind-Gruppe möchte spontanes Lernen unterstützen und Eltern die Möglichkeit geben sich auszutauschen. Die Kurse finden in Trägerschaft der Katholischen Erwachsenenbildung statt und kosten für 10 Treffen 28 € pro Familie. Die Gruppe trifft sich einmal die Woche für 1,5 Stunden. Zusätzlich
werden, nach Absprache, zwei Elternabende ohne Kinder angeboten. Auch ein unverbindliches „Reinschnuppern“ ist möglich. Wir freuen uns auf dich und dein Kind!
Wo: Pfarrheim Schönecken
Wann : Jeden Dienstag von 9Uhr 30 bis 11 Uhr
Gruppenleitung: Elisabeth Spoo, Schönecken 06553/3572.
Mai/Juni 2018 Auf Schmugglertour
mit Wilma Rüber / Anna Grenze

Termine Mai/Juni 2018
… auf in die wilden Kaffeejahre der Eifel
Anna Grenze und Wilma Rüber gehen das Wagnis ein. Ende der 40er Jahre, mitten in Deutschlands wildem Westen, riskieren sie die Schmuggeltour über die grüne Grenze ins nahe Belgien. Kommen sie mit auf die ca. 7 km lange Grenzwanderung in die Vergangenheit. Packend und unterhaltsam erfahren sie mehr über Schmugglertricks und Grenzerlist, Muckefuck und Mokkatürk. Jede/r ist willkommen, denn mit vielen mutigen Mitstreitern ist die Chance, unbehelligt durchzukommen, viel größer. Ein spannendes, ereignisreiches Erlebnis für die ganze Familie, Vereine, Klassen, Freundeskreis und Einzelpersonen. Die nächsten Termine (immer sonntags 10 Uhr): 27. Mai, 03. Juni, 17. Juni, 24. Juni  Weitere Termine unter:
http://www.eifel-gast.de/Schmuggler-Tour-mit-Anna-Grenze-und-Wilma-Rueber/
Treffpunkt: Roth bei Prüm, Parkplatz Kirche (Weiterfahrt mit PKW zum Start)
Dauer: ca. 3,5 Std. Mitbringen: festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung, gute Laune Kosten: Erwachsene 11 Euro, Kinder 7, Euro, Familienhöchstpreis: 30 Euro (inklusive „schwarzer“ Überraschung) Anmeldung erbeten unter:
Tourist-Information Prümer Land, ti@pruem.de, 06551/505.
Mittwochstreff Handarbeitsnachmittag in der Weberei - „Heia hussassa der Herbst ist da“
Mittwochs, um 16.00 Uhr und dann alle 14 Tage!, treffen sich alle, ob jung oder alt, die an gemütlichem Zusammensein und dabei an Handarbeiten interessiert sind, in der Weberei Schönecken. Info: Adelheid Karp (Tel. 06553/810) „Seniorenprojekt“
  Schönecker Bürgertreff
Montag und Dienstag von 9.00 - 12:00 Uhr im FIF.
jeden Montag um 19.00 Uhr

April - Oktober 2018


  Kabarett mit Heinz Becker: Vorverkauf läuft!

Karten sichern!!!

Großes Kabarett in Prüm. Gerd Dudenhöffer ist am Samstag, 15. Dezember 2018, 19.30 Uhr, in der Prümer Karolingerhalle zu Gast und spielt Heinz Becker.
Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu. Genau so heißt das neue Programm von Gerd Dudenhöffer. Dudenhöffer, seit über 30 Jahren als Heinz Becker auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Alte Pointen heruntergeleiert? „Geh fort!“ Nicht mit Heinz. Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger in die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht.
Gerd Dudenhöffer ist einer der bekanntesten Kabarettisten Deutschlands. Mit seiner Figur Heinz Becker hat er mit zahlreichen Bühnenprogrammen und der Fernsehserie „Familie Heinz Becker“ Maßstäbe gesetzt und unterhält seit 30 Jahren Kabarett-Fans bundesweit. 2015 wurde er mit dem Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz zum Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.
Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft. Aufgrund der großen Nachfrage beim letzten Auftritt von Gerd Dudenhöffer in Prüm sollten Karten frühzeitig gesichert werden. Zudem gibt es keine freie Plazwahl, sodass Sie jetzt noch die Chance haben, sich die besten Plätze zu sichern.

Karten zum Preis von 27,40 Euro (Vorzugspreis im Vorverkauf für Mitglieder des Geschichtsvereins) sind erhältlich im Internet bei www.ticket-regional.de , bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, darunter in Prüm Buchhandlung Hildesheim, Eifel Journal und Lotto Robiller im REWE-Markt.

 
II. Quartal
01.04. - 30.06.2018

III. Quartal
01.07. - 30.09.2018
IV. Quartal
01.10. - 30.12.2018
 

Mehr Info: Tourist-Info Prümer Land, Tel.: 06551-505.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Startseite