Polizeibericht der PI Prüm:
Unfallflucht in der Reginostraße
Am Morgen des 20.05.2019 kam es im Zeitraum zwischen 05:00 Uhr und 06:00 Uhr in der Prümer Reginostraße zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW streifte dabei aus Richtung Langemarckstraße kommend einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten PKW und entfernte sich im Anschluss daran unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geparkten Fahrzeug wurde dadurch der linke Außenspiegel zerstört. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf das Verursacherfahrzeug bzw. auf den geflüchteten Fahrzeugführer geben können, werden darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prüm zu melden. Telefon: 06551-9420 E-Mail: pipruem@polizei.rlp.de
 
Schussabgabe in Oberpierscheid
Am Freitagabend, 17.05.2019 gegen 21:40 Uhr kam es zu einer Schussabgabe am Ortsrand der Ortslage Oberpierscheid. Zeugen haben mit ihrem PKW aus Richtung Philippsweiler, circa 200 Meter vor Oberpierscheid gestanden, als sie von einer unbekannten Person mittels Scheinwerfer aus der Ferne mehrfach angeleuchtet wurden. Kurz darauf folgte ein Knall, welcher als Schussabgabe gedeutet wurde. Ortseingangs Oberpierscheid trafen sie dann auf einen jungen Mann, welcher sich als Jäger ausgab und angegeben habe, den Schuss aus seiner Langwaffe gefeuert zu haben.
Der Mann kann wie folgt durch die Zeugen beschrieben werden: Beschreibung:
- ca. 175 cm groß
- laut Angabe 35 J. alt, jüngeres Aussehen
- Tunnel im Ohr
- goldener Ehering Ringfinger rechts.
- keinen Bart, keine Brille
- Camouflage-Parka
Bisher konnte der Name und die Anschrift des Jägers noch nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06551/9420 oder unter pipruem@polizei.rlp.de zu melden.
 
Olzheim  - Trunkenheitsfahrt endet an Natursteinmauer
In der Nacht vom 17.05.2019 auf den 18.05.2019 befuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem PKW die Ortslage von Olzheim. In einer leichten Linkskurve kam er auf regennasser Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und Trunkenheit nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er frontal gegen eine Natursteinmauer. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Fahrer wurde bei der Unfallaufnahme festgestellt, dass er stark alkoholisiert war. Zudem besaß er keine Fahrerlaubnis und sein PKW war nicht versichert. An seinem PKW entstand durch den Aufprall ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 6000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren das DRK, die Feuerwehr Olzheim und die Polizei Prüm.
 
Verkehrsunfallflucht auf dem Hahnplatz Prüm
Am 11.05.2019, im Zeitraum zwischen 07:15 Uhr und 07:30 Uhr, kam es auf dem Hahnplatz in Prüm am dortigen Verkehrskreisel zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei überfuhr ein aus Richtung Niederprüm kommendes Fahrzeug beim Ausfahren des Kreisels in Richtung Tiergartenstraße ein Verkehrszeichen, sodass dieses aus seiner Verankerung gerissen wurde und auf der Fahrbahn liegen blieb. Daraufhin entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. zum Fahrzeugführer machen können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prüm zu melden. Telefon: 06551-9420, Email: pipruem@polizei.rlp.de
 
Illegale Müllablagerungen im Raum Großlangenfeld
Illegale Ablagerungen von Altreifen und Bahnschwellen Im Bereich Großlangenfeld
In der Zeit zwischen Sonntag, 28.04.2019 und Donnerstag, 02.05.2019 kam es außerhalb der Ortslage Großlangenfeld auf dem Feldweg "In den Birken" zu einer illegalen Müllentsorgung von ca. 20 alten Bahnschwellen. Weiterhin wurden im Zeitraum von Freitag, 03.05.2019, 17:00 Uhr bis 05.05.2019, 17:00 Uhr, von bislang unbekannten Tätern ca. 70 Altreifen auf einem Feldweg zwischen
Großlangenfeld und Habscheid, entsorgt. Die Reifen sind teilweise mit Namen beschriftet. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise abgeben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Tel. 06551/9420 oder per E-Mail an pipruem.dgl@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.  Foto: PI Prüm.
 
Illegale Müllentsorgung (06.05.2019)
An einem Wald- und Wanderweg oberhalb des Stadtwaldes Prüm wurde durch bislang unbekannte Täter illegal Hausrat entsorgt. Der Müll wurde dort in sogenannten "Big Packs" abgelegt. Darin befinden sich u. a. eine Matratze, ein WC-Sitz, ein Gartenschlauch sowie ein Untergestell eines Kinderwagens. Weiterhin befinden sich an der Ablagestelle ein zerbrochener Katzenkratzbaum und Plastikverpackungen mit der Aufschrift "Raiffeisen". Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Tel. 06551/942-0 oder per e-mail unter pipruem@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
 
Ältere Polizeiberichte
        04/2019 03/2019
02/2019 01/2019 12/2018 11/2018 10/2018 09/2018
08/2018 07/2017 06/2018 05/2018 04/2018 03/2018
02/2018 01/2018 12/2017 11/2017 10/2017 09/2017
08/2017 07/2017 06/2017 05/2017 04/2017 03/2017
02/2017 01/2017 12/2016 11/2016 10/2016 09/2016
08/2016 07/2016 06/2016 05/2016 04/2016 03/2016
02/2016 01/2016 12/2015 11/2015 10/2015 09/2015
08/2015 07/2015 06/2015 05/2015 04/2015 03/2015
02/2015 01/2015 12/2014 11/2014 10/2014 09/2014
08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014
02/2014 01/2014 12/2013 11/2013 10/2013 09/2013
08/2013 07/2013 06/2013 05/2013 04/2013 03/2013
02/2013 01/2013 12/2012 11/2012 10/2012 09/2012
08/2012 07/2012 06/2012 05/2012 04/2012 03/2012
02/2012 01/2012 12/2011 11/2011 10/2011 09/2011
08/2011 07/2011 06/2011 05/2011 04/2011 03/2011
02/2011 01/2011 12/2010 11/2010 10/2010 09/2010
08/2010 07/2010 06/2010 05/2010 04/2010 03/2010
02/2010 01/2010 12/2009 11/2009 10/2009 09/2009
08/2009 07/2009 06/2009 05/2009 04/2009 03/2009
02/2009 01/2009 12/2008 11/2008 10/2008 09/2008
08/2008 07/2008 06/2008 05/2008 04/2008 03/2008
Startseite Aktuelles